Werbung
Werbung

Rechtsplitter aus dem Werkvertragsrecht

Ausstehender Werklohn

Kein Verzugsschaden: Kosten für Handelsregisterauszug muss der Gläubiger tragen

Rechtsanwalt Tobias Nöthe

[27.11.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie Kosten für die Einholung eines Handelsregisterauszugs durch den Gläubiger sind nicht Teil seines Verzugsschadens. Dies entschied das AG Bad Segeberg.mehr »


Heilkunde

Wie weit darf ein Feng-Shui-Berater rechtlich gehen?

[18.11.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternFeng-Shui sollte nicht im rechtsfreien, und damit beliebig verhandelbaren „Raum“ zu belassen werden. mehr »


Zahlungsanspruch

Abnahme für Fälligkeit beim Werkvertrag unter Umständen nicht entscheidend

Rechtsanwalt Tobias Nöthe

[30.10.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternMit Urteil vom 22.07.2014 entschied das Oberlandesgericht Düsseldorf, dass die Abnahme beim Werkvertrag nicht mehr entscheidend ist, wenn der Erfüllungsanspruch des Auftraggebers untergegangen ist (AZ.: 21 U 193/13).mehr »

 
Werbung
Werbung
 

Rechtsplitter ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf Rechtssplitter erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. Rechtsplitter empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.